Nukipedia Spring Academy 2017

Veröffentlicht am 18. Januar 2017

Ein Workshop-Wochenende, das Dir hilft, Atomwaffen loszuwerden

Die 3. Nukipedia Spring Academy von ICAN und IPPNW für Studierende und junge Erwachsene wird vom 13.05. – 15.05.2017 in Berlin stattfinden.

Am Samstag und Sonntag werden wir gemeinsam unser Wissen zu Atomwaffen und den aktuellen Verbotsverhandlungen erweitern. Außerdem lernt ihr, wie man mit Politikern Gespräche führt und Lobbyarbeit im Sinne der Zivilgesellschaft betreibt.

Am Montag wird es dann morgens die Möglichkeit geben, mit Abgeordneten zu diesem Thema zu diskutieren, gerade in Anbetracht der UN-Verhandlungen im März und Juni/Juli und der Bundestagswahl in 2017, wird es dieses Mal besonders spannend werden.

Die Anmeldung ist jetzt geschlossen.

Plakat [DIN A3] herunterladen

Flyer [DIN A5] herunterladen


ABLAUF
Samstag, 13. & Sonntag, 14. Mai
10:00 – 18:00 Interaktive Workshops:

Lerne von Aktivist*innen und Experten*innen die Basics über Atomwaffen weltweit und in Deutschland und erfahre mehr über aktuelle politische Entwicklungen. Trainiere Lobby-Gespräche und/oder bereite eine Aktionsreise zum Atomwaffenstützpunkt Büchel in Rheinland-Pfalz vor.

Montag, 15. Mai

09:00 –17:00 Gespräche mit Politiker*innen und Diplomat*innen zur atomaren Abrüstung und zu Deutschlands widersprüchlicher Rolle bei den Verhandlungen über ein weltweites Verbot von Atomwaffen.

AUSBLICK

Es gibt die Möglichkeit, an Aktionsreisen zum Atomwaffenstützpunkt in Büchel teilzunehmen und weiterhin bei Projekten von ICAN campus mitzuwirken.

MITMACHEN
Anmeldung: campus@icanw.de
Gebühren: 20 Euro
Für Studierende und junge Erwachsene

Tags: , , , ,



  • Newsletter

    * = Benötigte Eingabe