ICAN Österreich, Schweiz und Deutschland vor dem Brandenburger Tor

Kundgebung am 1. September

Am 1. September 1939 überfällt Deutschland Polen und entfacht damit den Zweiten Weltkrieg. Gemeinsam mit der Initiative Neue Entspannungspolitik JETZT!, den NaturFreunden, der Friedensorganisationen IPPNW sowie den Gewerkschaften ver.di Berlin/Brandenburg, IG-Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen und GEW-Berlin lädt ICAN ein, an der Kundgebung in Erinnerung an den Beginn des 2. Weltkrieges teilzunehmen.

Die Kundgebung am Antikriegstag soll am 1. September zwischen 16:00-18:00 Uhr vor dem Brandenburger Tor stattfinden.

Wir schließen uns den Worten des DGB-Vorsitzenden und Mitbegründers der Initiative, Reiner Hoffmann, an. Er sagt: „Nur durch eine neue Entspannungspolitik mit Russland und den anderen internationalen Akteuren kann das Bomben und Töten und die weitere Konfrontation gestoppt werden.“

Die ausführliche Einladung finden Sie hier: Einladung IG Metall zur Kundgebung am 1. September

Foto: ICAN