Deutschlandweite Aktionen zum Hiroshima-Tag

04. August 2018, Frankfurt
Mahnwache zum Hiroshima-Tag 2018
Mahnwache zum Hiroshima-Tag 2018 „Hiroshima mahnt: Verbot aller Nuklearwaffen!“, Redner*innen: Prof. Ulrich Gottstein (IPPNW-Ehrenvorstand), Stadtrat Claus Möbius, (B90/Die Grünen im Römer, Mitglied des Magistrats), Sascha Hach (Politologe, ICAN-Berlin), Philipp Jacks (DGB-Kreisvorsitzender Frankfurt), Matthias Jochheim (IPPNW-Regionalgruppe Frankfurt), Mod.: Bruni Freyeisen (Friedens- und Zukunftswerkstatt Frankfurt), Musikalischer Beitrag: Alexander Sauer, Trompete, 11 Uhr, an der Paulskirche, Veranstalter: Frankfurter Friedenstreff, Friedens- und Zukunftswerkstatt

Ort: Paulskirche, Frankfurt, Paulsplatz 11, 60311 Frankfurt
Kontakt: Friedens- und Zukunftswerkstatt, Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt, frieden-und-zukunft@t-online.de, frieden-und-zukunft.de
Weitere Informationen unter https://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Atomwaffen/2018_Flyer_Hiroshima_Frankfurt.pdf

04. August 2018, Wedel
Hiroshima Gedenken 2018 in Wedel
Gedenk- und Mahnveranstaltung – Hiroshima Gedenken 2018 in Wedel – Nacht der Kerzen -, Ablauf: Falten der Lotosblüten, anschl. mit brennenden Teelichtern auf den Mühlenteich aussetzten, Vortrag: Pastor i.R. Sönke Wandschneider (Hamburger Forum, Mitglied beim IPPNW), Andacht: Guido Nowak (kath. Diakon), Musik: „Green Chilli“, 20 Uhr, Mühlenteich, Veranstalter: Friedenswerkstatt Wedel
Ort: Mühlenteich, Wedel, Mühlenteich, 22880 Wedel
Kontakt: Friedenswerkstatt Wedel, Wedel, wolfram@jaskers.de
Weitere Informationen unter https://www.friedenskooperative.de/sites/default/files/datei/hiroshima-gedenken-2018-in-wedel-2248.pdf

06. August 2018, Bremen
Hiroshima Mahnwache 2018 in Bremen
Hiroshima Mahnwache 2018 zum 73. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki, Redner*innen: (u.a.) Renke Brahms (Schriftführer der Bremischen Evangelischen Kirche, Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland), Marvin Mendyka (Netzwerk Friedenskooperative, Bonn), Mod.: Eva Böller (Bremer Friedensforum), Musik: Landesposaunenchor Bremen, Ausstellung „Bilder aus Hiroshima“ und Gedicht von Mariko Reineke-Kriete, 12-13 Uhr, Marktplatz, VA: Bremer Friedensforum, IPPNW, Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung, DFG-VK Bremen, IALANA, Nordbremer Bürger gegen den Krieg [Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, Blumen mitzubringen, um das Friedens- und Anti-Atom-Zeichen auszulegen] Ort: Marktplatz Bremen, Marktstraße, 28195 Bremen
Kontakt: Bremer Friedensforum, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Telefon: 0421/3961892, 0173/4194320, info@bremerfriedensforum.de, bremerfriedensforum.de
Weitere Informationen unter https://www.friedenskooperative.de/sites/default/files/datei/hiroshima-mahnwache-2018-in-bremen-2246.pdf

06. August 2018, München
Hiroshima Mahnwache 2018 in München
Hiroshima Kundgebung 2018 in München „Hiroshima und Nagasaki mahnen: Unsere Zukunft – Atomwaffenfrei!“ mit Wortbeiträger, Grußwort der Stadt München: Brigitte Wolf; Claus Schreer (Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus) „Atomwaffenverbotsvertrag“, Ingeborg Oster (IPPNW) „Die neuen Atomwaffen“; Rosi Reindl (angefragt) „Die zivile Nutzung der Atomkraft wird nicht beendet“; Musik: Mike Hill und Lesung, Beginn: 18 Uhr, Abschluss: 21.30 Uhr mit Kerzen, Richard-Strauß-Brunnen, Neuhauser Str. (Fußgängerzone Kaufinger-/Neuhauser Str.), Veranstalter: Münchner Friedensbündnis
Webseite: muenchner-friedensbuendnis.de
Ort: Richard-Strauss-Brunnen, München, Neuhauser Str. 8, 80331 München
Kontakt: Münchner Friedensbündnis, c/o Friedensbüro, Frauenlobstr. 24 Rgb., 80337 München, Fax: 089/2715917, friedensbuero@muenchner-friedensbuendnis.de, muenchner-friedensbuendnis.de
Weitere Informationen unter http://www.muenchner-friedensbuendnis.de/aktuelles/A18/Hiroshimatag-6.8.2018-Richard-Strauss-Brunnen.pdf

06. August 2018, Bonn
Hiroshima Gedenken 2018 in Bonn
Mahn- und Gedenkveranstaltung „Blumen für die Opfer von Hiroshima – Atomwaffen weltweit abschaffen“, Grußwort Bürgermeister Stadt Bonn, N.N. (vor. kurzer Bericht über das Hiroshima-Nagasaki-Projekt des Asienseminars der Uni Bonn), N.N. (Bericht über Teilnahme an Aktionen in Büchel), zwei musikalische Beiträge der Singegruppe „Hand in Hand“, 18 Uhr, am Hiroshima-Mahnmal am Beueler Rheinufer (südlich der Kennedybrücke), VA: FI Bonn-Beuel in Zusammenarbeit mit Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs (IPPNW), Gruppe Bonn-Rhein-Sieg; Deutsche Friedensgesellschaft Vereinigte KriegsdienstgegenerInnnen (DFG/VK), Gruppe Rhein-Sieg
Ort: Rheinpromenade Beuel, Bonn, Rheinauestr., 53225 Bonn
Kontakt: Friedensinitiative Beuel, Bonn, 53225 Bonn, r.nicoll.rn@gmail.com, friedensinitiative.blogspot.de

06. August 2018, Berlin
Hiroshima Gedenken 2018 in Berlin
Gedenkveranstaltung „Hiroshima und Nagasaki zum Gedächtnis“, 18 Uhr, Volkspark Friedrichshain an der Weltfriedensglocke am Großen Teich, vorher: 8.15 Uhr, Läuten der Weltfriedensglocke Berlin, anlässlich des 73. Jahrestages der Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki, VA: „Bündnis 6. August“ (= Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Deutscher Friedensrat, Deutsch-Japanisches Friedensforum Berlin, Friedensglockengesellschaft Berlin, Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung -IPPNW-)
Webseite: berlin.de
Ort: Volkspark Friedrichshain, Berlin, Volkspark Friedrichshain, 10249 Berlin
Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Telefon: 030/698074-0, Fax: 030/6938166, kontakt@ippnw.de, ippnw.de
Weitere Informationen unter https://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Atomwaffen/180806_Plakat_Einladung_A1_.pdf

09. August 2018, Berlin
IPPNW-Benefizkonzert zum Nagasaki-Tag
IPPNW-Benefizkonzert zum Nagasaki-Tag, Ablauf: Begrüßung: Herr Yasushi Misawa (Stellv. Botschafter von Japan in Deutschland), Franz Schubert: Notturno Es-Dur D 897, Adagio; Ansprache: Franca Brüggen (IPPNW); Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8, 20 Uhr, Jesus-Christus-Kirche, Hittorfstr. 23 (Berlin-Dahlem), Veranstalter: Filia GmbH, IPPNW-Concerts, Ev. Kirchengemeinde Berlin-Dahlem zugunsten von IPPNW (Unter der Schirmherrschaft der Botschaft von Japan in Deutschland)
Ort: Jesus-Christus-Kirche, Berlin, Hittorfstr. 23, 14195 Berlin
Kontakt: IPPNW Concerts, Eitel-Fritz-Str. 29, 14129 Berlin, info@ippnw-concerts.de, ippnw-concerts.de
Weitere Informationen unter https://www.ippnw-concerts.de/auftakt_details_13.html