Gegen atomare Aufrüstung…

Wir rufen auf:

Gegen atomare Aufrüstung und für eine friedlichere Welt

Anlass ist die Überreichung des Friedensnobelpreises am 10. Dezember 2017 an die „Internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung ican“

Mit Vertretern der Internationalen Ärzte gegen Atomkrieg IPPNW und von ican
Musik: Toscho Todorovic und Mike Titre, Blues Company
Anschließend Spaziergang zum Nikolaiort mit einem Tanz-Block und Musik.
Dort: Schmücken des Weihnachtsbaums mit eigenen Friedensbotschaften (ca. 19.00 Uhr).
– Bitte Kerzen und Texte auf Pappen mit Aufhänger mitbringen! –

Ziel der Veranstaltung ist die Herstellung von Öffentlichkeit für folgenden Appell an die Stadt Osnabrück:

„Die Stadt Osnabrück möge eine offizielle Erklärung an die Bundesregierung richten mit der Aufforderung, dem Vertragstext zur Abschaffung der Atomwaffen, dem bereits 122 Staaten in der UNO-Vollversammlung zugestimmt haben, beizutreten und darauf hinzuwirken, dass keine Atomwaffen auf deutschem Boden gelagert werden.

Osnabrück als Friedensstadt könnte mit diesem Appell ein Vorbild für andere Städte werden, zumal Osnabrück zu den „mayors for peace“ gehört, die in die Verhandlungen involviert waren und zur Unterzeichnung aufgerufen haben“

Das „Osnabrücker Signal“ ist eine Initiative von Osnabrücker Bürgerinnen und Bürgern mit den Kooperationspartnern Erich Maria Remarque-Gesellschaft und DGB Stadt- und Kreisverband Osnabrück

www.osnabruecker-signal.de,
Kontakt

Flyer herunterladen