Mitmachen

Du willst aktiv werden und unsere Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen unterstützen? Dann bist du hier genau richtig! Es gibt viele Möglichkeiten, mitzuhelfen.

Den Newsletter abonnieren

Um auf dem Laufenden zu bleiben und von den neuesten Aktionen zu erfahren, abonniere unseren Newsletter. Hier erhältst du regelmäßig die neuesten Nachrichten, und wirst über aktuelle Publikationen informiert. Der Newsletter erscheint ungefähr alle ein bis zwei Monate.

Online aktiv werden

Like uns auf Facebook und folge uns auf Twitter. Schaffe Aufmerksamkeit für nukleare Abrüstung und einen Bann von Nuklearwaffen. Dazu kannst du in Sozialen Netzwerken die Informationen teilen und so noch mehr Leute informieren.

Zum Stammtisch kommen

In Berlin veranstalten wir regelmäßig einen Offenen Stammtisch. Meist gibt es einen Input eines Referenten oder einer Referentin. Anschließend wird in lockerer Runde diskutiert.

Vor Ort aktiv werden

Du wohnst nicht in Berlin? Dann engagiere dich in einer der ICAN-Hochschulgruppen  oder organisiere eigene Veranstaltungen und Aktionen. Ohne unsere freiwilligen Aktiven wären Veranstaltungen wie die Nukipedia-Akademien nicht möglich. Gerne kannst du uns kontaktieren.

Spenden

ICAN ist auf Spenden angewiesen, um diese Arbeit leisten zu können. Jeder Euro hilft. ICAN ist als gemeinnützig anerkannt. Hier findest du die Bankverbindung.

Noch mehr

Du hast eigene Ideen, was du darüber hinaus im Kampf gegen Atomwaffen tun kannst? Dann nimm gerne Kontakt mit uns auf.


  • Spendenkonto

    ICAN Deutschland e.V.
    IBAN: DE58 4306 0967 1180 4469 00
    BIC/SWIFT: GENODEM1GLS
    GLS-Bank
    Verwendungszweck: Spende

  • Newsletter

    * = Benötigte Eingabe
  • ICAN fördern

    Wir wollen alle Atomwaffen abschaffen – dafür müssen wir ausdauernd und unabhängig arbeiten. Stärken Sie uns mit einer Fördermitgliedschaft den Rücken: Fördermitglied werden

  • #icanchange-Postkarten

  • Termine

    Samstag, 21. Oktober 2017
    I CAN, you CAN, we CAN
    Politik und Party, 20 Uhr, Loftus, Berlin

    Samstag, 18. November 2017
    Menschenkette gegen Atomwaffen
    Von der nordkoreanischen Botschaft zur amerikanischen Botschaft, Berlin

    Samstag, 9. Dezember 2017
    Friedensnobelpreis-Party
    Berlin