Herstellung und Modernisierung

 

 

Herstellung von Nuklearwaffen

Die Produktion des explosiven Materials, das in allen Atomwaffen verwendet wird – hochangereichertes Uran und Plutonium – schadet der menschlichen Gesundheit und der Umwelt.

 

Kosten und Ausgaben

Während Millionen Menschen auf der ganzen Welt hungern, geben die Nuklearwaffenstaaten täglich fast 300 Millionen US-Dollar für ihre Atomstreitkräfte aus.

 

 

Atomwaffen – Ein Bombengeschäft

Auch deutsche Kreditinstitute finanzieren im großen Stil die Herstellung  und Modernisierung von Atomwaffen. Damit beteiligen sie sich am weltweiten nuklearen Wettrüsten. Das geht aus einer Studie hervor, die  ICAN und die niederländische Friedensorganisation PAX veröffentlicht haben. Hier geht es zum Teil der Studie, der sich mit Deutschland beschäftigt (in englischer Sprache).