Presse

Pressekontakt: Bei Fragen sowie für Statements, Interviewwünsche, etc. wenden Sie sich bitte an presse@ican.berlin, Anne Balzer 030 5490 8340


Presseverteiler: Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und informieren Sie über Neuigkeiten. Füllen Sie einfach das Formular aus oder schreiben Sie uns eine formlose Mail.


Fotos in Druckauflösung finden Sie auf unserem Flickr-Account (Creative Commons-Lizenz).


ICAN in den Medien: Was berichten die anderen über uns? Eine kleine Medienresonanz finden Sie hier.


Letzte Pressemitteilungen

Schweden erteilt zunächst Absage an Atomwaffenverbot

Veröffentlicht am 14. Juli 2019

Schwedens Außenministerin kündigte an, dass Schweden den UN Atomwaffenverbotsvertrag derzeit nicht unterzeichnen wird. ICAN ist enttäuscht. [Weiterlesen] Schweden erteilt zunächst Absage an Atomwaffenverbot

Verbot von Atomwaffen einzige Antwort auf Wettrüsten

Veröffentlicht am 17. Juni 2019

Das neue SIPRI-Jahrbuch zur nuklearen Abrüstung wurde veröffentlicht. Staat wirklich abzurüsten, werden die Arsenale weiterhin umfasend modernisiert. [Weiterlesen] Verbot von Atomwaffen einzige Antwort auf Wettrüsten

Neue Studie zu Investitionen in Atomwaffen

Veröffentlicht am 5. Juni 2019

Eine neue Studie der ICAN-Organisation Pax untersucht Investitionen in Atomwaffenhersteller seit Januar 2017. [Weiterlesen] Neue Studie zu Investitionen in Atomwaffen

INF-Aktionstag: Bundesweit Proteste gegen Atomwaffen

Veröffentlicht am 2. Juni 2019

In über einem dutzend Städten haben Friedensaktivistinnen und -aktivisten gegen die Kündigung des INF-Abrüstungsvertrags und für eine atomwaffenfreie Welt protestiert [Weiterlesen] INF-Aktionstag: Bundesweit Proteste gegen Atomwaffen

Atomwaffenverbot von unten

Veröffentlicht am 10. Mai 2019

Gestern beschloss das Berliner Abgeordnetenhaus den Berliner Senat aufzufordern, sich für den deutschen Beitritt zum Atomwaffenverbot einzusetzen. [Weiterlesen] Atomwaffenverbot von unten

Umfrage: Deutsche gegen neue Atombomber

Veröffentlicht am 24. April 2019

Die deutliche Mehrheit der Deutschen lehnt den Kauf neuer Atombomber ab. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov [Weiterlesen] Umfrage: Deutsche gegen neue Atombomber