Presse

Pressekontakt: Bei Fragen sowie für Statements, Interviewwünsche, etc. wenden Sie sich bitte an presse@ican.berlin, Anne Balzer 01522 231 4454, Felix Werdermann 01522 231 4476


Presseverteiler: Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und informieren Sie über Neuigkeiten. Füllen Sie einfach das Formular aus oder schreiben Sie uns eine formlose Mail.


Fotos in Druckauflösung finden Sie auf unserem Flickr-Account (Creative Commons-Lizenz).


ICAN in den Medien: Was berichten die anderen über uns? Eine kleine Medienresonanz finden Sie hier.


Letzte Pressemitteilungen

Mehr Atomwaffen und Abschreckungsrhetorik

Veröffentlicht am 12. Januar 2018

Das neue Atomwaffenkonzept der Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das kritisieren die Friedensorganisationen IPPNW und ICAN  [Weiterlesen] Mehr Atomwaffen und Abschreckungsrhetorik

Kim und Trump: „Potenzvergleiche Halbstarker“

Veröffentlicht am 3. Januar 2018

Die Friedensnobelpreisträger der Anti-Atomwaffen-Kampagne ICAN sind besorgt über die erneute rhetorische Eskalation im Atomkonflikt zwischen USA und Nordkorea. [Weiterlesen] Kim und Trump: „Potenzvergleiche Halbstarker“

Donald Trump spielt mit dem atomaren Feuer

Veröffentlicht am 19. Dezember 2017

Der US-Präsident deutet eine neue Nukleardoktrin an: Atomwaffen sollen in der Militärstrategie wieder eine größere Rolle spielen. ICAN und IPPNW kritisieren das Rollback [Weiterlesen] Donald Trump spielt mit dem atomaren Feuer

„‚Endlich Atomwaffenverbot unterzeichnen!“

Veröffentlicht am 10. Dezember 2017

Friedensnobelpreis wird heute verliehen – Stoppschild gegen Abschreckung und Eskalation – Kritik an Doppelmoral der Bundesregierung [Weiterlesen] „‚Endlich Atomwaffenverbot unterzeichnen!“

Nobelpreis: Veranstaltungen und Interviews

Veröffentlicht am 6. Dezember 2017

Am 10. Dezember wird ICAN in Oslo der Friedensnobelpreis verliehen. Im Pressehinweis erfahren Sie mehr über Veranstaltungen in Deutschland und mögliche Interviewpartner [Weiterlesen] Nobelpreis: Veranstaltungen und Interviews

Menschenkette für Atomwaffenverbot in Berlin

Veröffentlicht am 18. November 2017

Mit einer ein Kilometer langen Menschenkette zwischen den Botschaften der USA und Nordkoreas haben 700 Menschen in Berlin ein Zeichen gegen atomare Aufrüstung gesetzt. [Weiterlesen] Menschenkette für Atomwaffenverbot in Berlin